Mittwoch, 30. Dezember 2015

Unsere Top 3 Bücher im Jahr 2015

Hallo ihr Lieben,
wir haben uns überlegt, mal auf unser Lesejahr 2015 zurück zu blicken und eine persönliche Top 3 zu erstellen.

Ich (Ramona) fange dann mal an.
Im vergangenen Jahr habe ich eine menge Bücher gelesen. Insgesamt waren es über 100. Die genaue Zahl werde ich am 31.12.15 noch mal nachgucken. Jedenfalls gab es da viele Hochs und Tiefs. Manche Bücher haben mich so sehr gefesselt, dass ich sie an einem Stück gelesen habe und manche Bücher habe ich nach ein paar Kapiteln abgebrochen.
Doch nach langem überlegen, habe ich meine Top 3 gefunden:

Auf Platz 3 ist "Morgentau" von Jennifer Wolf. Ich muss gestehen, dass ich nicht sehr viel von dem Buch erwartet hatte. Gekauft habe ich es mir, weil es zum einem billig war und zum anderen wurde so viel darüber gesprochen, dass ich es mich total gereizt hat. Jedenfalls habe ich nicht ganz so viel von dem Buch erwartet. Ich dachte mir einfach, dass es mal eine nette Lektüre für zwischendurch ist. Doch ich wurde überrascht! Mir hat das Buch und auch der Nachfolger sehr gut gefallen. Es ist einfach eine andere, aber mega tolle Story. Genaueres könnt ihr in meiner Rezension nachlesen.

Auf Platz 2 ist der Abschlussband von "Night School" von C. J. Daugherty. Einfach, weil es ebenfalls eines der Bücher ist, die mich am Meisten gefesselt haben. Die Gesamte Reihe war einfach mega Spannend und ich konnte die Bücher nicht mehr weglegen. Selten hat mir eine Reihe von Anfang bis Ende so gut gefallen, wie diese.

Auf Platz 1 ist Frotkuss von Jennifer Estep. Frostkuss war eines der Bücher, die ich ganz zu Anfang des Jahres gelesen habe. Und es ist die Reihe, die mir zu aller erst in den Sinn kam, als es um dieses Ranking ging. Die Story ist jetzt nicht unbedingt perfekt und es gibt teilweise zu viele Wiederholungen, aber im Großen und Ganzen haben mir dieses Buch und die Folgebände am Besten gefallen.

Eure Ramona
*******************************************************************************

Huhu zusammen,
nun mache ich (Jasi) weiter. Eine Top drei festzulegen ist gar nicht so einfach. Ich hab dieses Jahr so viele Bücher gelesen, wie noch nie in einem Jahr. Aber ein Genre hat mein Jahr 2015 dominiert und ist auch in meinen Top drei deswegen vertreten.

Platz 3 geht an die Thoughtless Reihe. 2015 war das Jahr der Erotik Bücher. Im Februar kam ja der Shades of Grey Film raus, wodurch ich die Bücher nochmal gelesen habe. Seitdem lese ich hauptsächlich im Erotik Bereich und die Thoughtless Reihe hab ich diesen Herbst abgeschlossen. Gleich hat sie es auf Platz drei geschaffen, da sie zum einem sich von den anderen Reihen unterscheidet und einfach wunderbar zu lesen ist. Genaueres könnt ihr auch noch mal hier nachlesen.
Platz 2 geht bei mir an die Driven - Reihe. Es war einer der Reihe, bei der ich so mitgefiebert habe, dass alle Emotionen vertreten waren. Ich habe gelacht, geweint und mich mit den Charakteren gefreut. Deswegen ist es auch kein Wunder, dass ich sie allein schon dieses Jahr zwei Mal gelesen habe =) Rezension könnt ihr hier finden.

Platz 1 ist..... Trommelwirbel.... Die AFTER - Reihe von Anna Todd. Ja was soll ich dazu sagen. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Und ich liebe sie defintiv. After hat es mir dieses Jahr definitiv angetan. Hardin, Tessa, Landon... Alle Charaktere sind wichtig und einzigartig. In diesen Bücher gibt es so viele unerwartete Handlungsstränge. Ich konnte mich damals nicht zurückhalten und habe bereits im Juni alle Bänder (2-4 auf Englisch) gelesen. Mit Tessa und Hardin habe ich so mitgefiebert und in wenigen Tagen ihre Geschichte gelesen. Ich konnte einfach nicht bis August warten. Ich freue mich auf 2016 und die neuen Bücher und empfehle sie jedem weiter.

Eure Jasi
*******************************************************************************

Hey Leute,
nun bin ich (Sebastian) dran und versuche euch meine Top 3 im Jahr 2015 zu zeigen. Das Jahr 2015 war bei mir geprägt durch tolle Bücher. Egal ob Gone, Percy Jackson oder Helden des Olymp, viele tolle Bücher habe ich gelesen. Doch nun muss ich mich festlegen und werde euch meine Top 3 zeigen.

Platz 3 ist bei mir das Buch Changers - Drew von T Copper und Alison Glock. Das Buch hat mich mit seinem interessanten Ansatz und seiner guten Geschichte überzeugt. Die Charaktere sind toll und es fesselte mich. Auch das zweite Band, dass im Sommer erschien, ist sehr gut geworden. Aktuell warte ich auf Band 3 :)

Platz 2 ist die Buchreihe "Helden des Olymp". Die weiterführende Buchreihe von Percy Jackson schafft es, alles noch besser zu machen, was die Percy Jackson Reihe schon toll gemacht hat. Die Charakter, die Geschichte, die Erlebnisse, die Orte. Einfach alles. Unfassbar toll, unfassbar schön. Ich habe jede Seite geliebt und habe alles verschlungen.


Platz 1 ist...wait for it... die Buchreihe "Gone" von Michael Grant. Diese Buchreihe hat dafür gesorgt, dass ich meine ersten grauen Haare bekommen habe. Eine unfassbare Spannung, nervenzerreißende Ereignisse und Momente, bei denen ich oft die Tränen nicht zurückhalten konnte. Michael Grant hat hier was geschaffen, was ich wohl nicht mehr so schnell erleben werden. Eine unfassbare gute Buchreihe, die jeder, ich meine wirklich jeder, lesen sollte. Hier kann man meine Rezi nochmal lesen, wer möchte.

Euer Sebastian
*******************************************************************************


So das war es von uns. Wie sieht es bei euch aus? Was sind eure Bücher des Jahres 2015?







Samstag, 26. Dezember 2015

[Rezension] The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben von Icon Autor Soman Chainani

Autor: Soman Chainani
Ravensburger Verlag
512 Seiten
Gebundene Ausgabe
Band 1









Klapppentext:
Auf der Schule der Guten und der Bösen werden Jugendliche darauf vorbereitet, ihr ganz persönliches Märchen zu erleben. Die gestylte Sophie sieht sich schon als Prinzessin mit besten Aussichten auf einen attraktiven Helden, ihre eigenbrödlerische Freundin Agatha kann nur auf einen Part als Hexe hoffen. Doch dann kommt alles ganz anders. Denn der finstere Schulmeister hat für die beiden einen dämonischen Plan...

Meine Meinung:
Fangen wir doch mal beim Cover an. Also, ich finde es einfach nur toll. Einerseits schön, andererseits Spannend. Und je mehr ich vom Buch gelesen habe, desto besser hat mir dieses Cover gefallen. Es spiegelt die Story super wieder, ohne zu viel zu verraten. Und was mir noch gefällt ist die Tatsache, dass man das Buch in die Hand nehmen MUSS, um sich das Cover genauer anzugucken.
Doch kommen wir nun zum Inhalt. Es ist mal ein anderes Märchenbuch. Die Schüler lernen, wie sie ihr eigenes Märchen "überleben" und gewissermaßen gewinnen können. Die Bösen lernen, wie sie ihren Erzfeind töten können und die Guten lernen, wie sie ihre Liebe finden und somit das Böse besiegen können.
Schon seit Ewigkeiten, hat das Böse nicht mehr gewonnen, weshalb der Disput zwischen den beiden aneinander liegenden Schulen natürlich umso größer ist.
Und dann kommen Sophie und Agatha. Schnell wird klar, dass der Autor die beiden Anfänglich in Schubladen gesteckt hat, in die die beiden gar nicht gehören. Doch bis sie das heraus finden, ist das Buch schon fast zu Ende.
Die Story an sich hat mir sehr gut gefallen. Das Ende war dann doch anders, als ich es erwartet hatte. Mal von ein paar Kleinigkeiten abgesehen;)
Ich fand, dass die Geschichte teilweise sehr lang geszogen wurde. Das Buch hätte locker 150 Seiten weniger haben können. Außerdem fand ich den Schreibstil an manchen stellen etwas verwirrend. Erst war man bei Sophie und dann plötzlich bei Agatha. Es gab momente, da musste ich die Seite noch einmal lesen, weil ich nicht mehr mitgekommen war. Dann gab es wiederum Kapitel, da konnte ich das Buch nicht mehr zur Seite legen.
Mein abschließendes Fazit ist also, dass dieses Buch etwas für jeden Märchen Fan ist. Ich würde es definitiv weiter empfehlen.
Und wenn ihr das Buch jetzt schon haben wollt, solltet ihr schnell hier klicken.

Eure Ramona

Mittwoch, 23. Dezember 2015

[Rezension] Royal Passion ~ Geneva Lee

Huhu zusammen, 
und jetzt kommt ein Tipp für das kommende Jahr. Das E-Book von Band 1 ist schon erschienen. Als Taschenbuch folgt es im Januar 2016. =) 


Klappentext:
Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?



Meine Meinung: 
Sofort war ich gefesselt. Diese Geschichte hat eine dermaßen gute Idee.  Man ist sofort gefesselt und findet doch wieder Parallelen zu ähnlichen Geschichten, vor allem zu Shades of Grey. Wobei man auch da sagen muss, dass sie sich dann doch wieder komplett davon unterscheidet. Klingt komisch, aber irgendwie ist es doch faszinierend. Aber so ist das halt in diesem Genre. Trotzdem liest sich die Geschichte flüssig und man kann sich gleich in die Charaktere hinein versetzen. Alexander von Cambridge und Clara haben beide ihre Geheimnisse, Intrigen und vieles mehr kennzeichnen diese Geschichte, wodurch sie einem einzigartig vorkommt. Man will sofort weiterlesen, doch auf Deutsch erscheinen die Bücher erst kommendes Jahr. Auch die anderen Charaktere (Familie, Freunde von Clara oder Alexander) runden diese Geschichte ab. 
Ich würde definitiv für alle eine Leseempfehlung aussprechen, die gerne in diesem Genre lesen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was die Geschichte noch für uns bereit hält.
PS: Konnte es mir nicht verkneifen und lese bereits auf Englisch weiter. Ihr bekommt also bald ein Fazit. 

E-Book Erscheinungen: 
Royal Passion: 14. Dezember 2015
Royal Desire: 15. Februar 2016 
Royal Love: 18. April 2016 

Taschenbuch Erscheinungen:
Royal Passion: 18. Januar 2016
Royal Desire: 14. März 2016
Royal Love: 16. Mai 2016

Ihr wollt die Reihe beginnen? Dann könnt ihr sie hier kaufen/vorbestellen.
Fragen? Ab in die Kommentare. 

Eure Jasi

Dienstag, 22. Dezember 2015

[Rezension] Fabelheim von Brandon Mull


Klappentext:
Kendra und Seth sollen die Ferien bei ihren Großeltern verbringen – eine Idee, die die Geschwister anfangs nicht sonderlich begeistert. Sie können ja auch nicht ahnen, dass ihr Großvater der Hüter von Fabelheim ist, einem der weltweit letzten Refugien für vom Aussterben bedrohte magische Kreaturen. Doch als sie sich plötzlich inmitten von Trollen, Satyren, Hexen und Feen wiederfinden, beginnen ihnen die Ferien so richtig Spaß zu machen – zumindest so lange, bis sie erkennen, dass im bezaubernd schönen Fabelheim auch schreckliche Wesen und dunkle Gefahren lauern …
Meine Meinung:

Brandon Mull schafft es eine Phantastische Welt aufzubauen. Ein Welt die manchmal sogar etwas schaurig ist. Es gab stellen im Buch bei denen ich selbst etwas Gänsehaut bekam, als ich es gelesen habe.
Als ein großes Unglück passiert steht plötzlich alles auf dem Kopf und Kendra und Seth müssen versuchen wieder alles ins Lot zu bringen. Bis es aber so weit ist kommt es öfters zu einigen Seitenfüllern, die den Lesegenuss etwas stören könnten. Auch bei den Hauptcharakteren hatte ich etwas auszusetzen. Seth ging mir einige mal sehr auf die Nerven, mit seinen Entscheidungen und mit seinen Aussagen. Doch nach diesem "Unglück" schafft der Autor, glücklicherweise, den "Turnaround". Seth ist nicht mehr so nervig und Seitenfüller sind mir auch nicht mehr aufgefallen. Stattdessen gibt es einige schöne Ideen und Darstellungen die Spaß machen zu lesen.
Das Ende kommt dann fast wieder zu schnell und möchte eigentlich gar nicht aufhören mit dem lesen. Glücklicherweise sind die nachfolgenden Bände auch schon erschienen und man kann direkt weiterlesen.


Als Fazit kann ich das Buch jedem empfehlen, der gerne Fantasy liest. Die Magischen Wesen werden toll beschrieben und schön dargestellt. Auch die "dunklen" Kreaturen sind gut beschrieben. Einige Male kann man sich selbst erwischen wie es einem Kalt über den Rücken läuft.  Einzig der Beginn des Buches ist etwas holprig und man muss etwas Ausdauer an den Tag legen. Am Ende wird man dafür aber belohnt und bekommt eine gute und interessante Geschichte geliefert.
Das Buch ist ein guter Start in eine Reihe die schon viele Menschen begeistert hat.

Ihr wollt das Buch haben? Dann klickt hier!


Euer Sebastian




[Rezension] Amber to Ashes ~ Gail McHugh

Huhu zusammen, 

nun kommt eine neue Rezension. 
Klappentext: 
Als Amber an ihrem ersten Tag am College den charmanten Brock Cunningham kennenlernt, kann sie bald an nichts anderes mehr denken als an ihn. Zumindest bis sie Ryder Ashcroft trifft, einen tätowierten Bad Boy, der bei ihr zunächst einen starken Fluchtreflex auslöst – dann aber mit einem Kuss ein Stück ihrer Seele stiehlt. Brock und Ryder sind wie Feuer und Eis, Tag und Nacht, doch Amber sehnt sich nach beiden gleichermaßen. Brock ist ihre Obsession, Ryder ihr brennendes Verlangen ...

Meine Meinung: 
Wie ich es schon angedeutet habe. Es war ein nervenzerreißender, emotionaler und unbeschreiblich schöner Auftakt in eine Reihe. Leider wusste ich zu Beginn nicht, dass es der Auftakt in eine neue Reihe von Gail McHugh ist und nun beiße ich mir in den Arsch, denn Band zwei ist noch nicht Mal im Englischen erschienen. Das Buch endet mit einem dermaßen großen Cliffhanger, dass man schreien könnte. 
Zu den Charakteren kann man sagen, dass alle schön dargestellt sind. Alle haben eine sympathische Seite an sich. Ich konnte mich sofort in die Protagonisten hineinversetzen =) Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung und hoffe, dass bald eine englischer Erscheinungstermin bekannt wird. 

Leseprobe:
Amber
Ich war neunzehn, als ich die beiden Lieben meines Lebens traf. Richtig, die Lieben. Plural. Mehr als eine.
Unmoralisch ? Vielleicht. Ich würde sagen, unumgänglich. Unkontrolliert. Manche sagen, ich kann nicht für zwei Männer so fühlen. Die meisten nennen mich Hure, Flittchen oder Dorfschlampe.
Es ist mir egal.
Einfach gesagt: Beide nahmen sich ein Stück von dem, was ich geben wollte. Niemand wird je diese Sucht ver­stehen, in die sie mich gezogen haben. Beide Männer waren die Nadel für meinen nächsten Schuss. Für meinen schwindelerregenden Rausch. [...]

Allein der Einstieg ist doch schon verlockend, oder? 
Dann kauft das Buch hier.

Fragen??? Dann ab in die Kommentare. 

Eure Jasi



Sonntag, 20. Dezember 2015

[Gewinnspiel] Adventsgewinnspiel 2015 Teil 4




Hallo zusammen,

Und nun kommt unser letztes Adventsgewinnspiel.
Dieses Wochenende verlosen wir die Reihe "Love Games" von Emma Hart.
Klappentext vom ersten Band:
Seine Herausforderung? Sie um den Finger wickeln und ins Bett bekommen.Ihre Herausforderung? Den Spieß umdrehen und sein Herz brechen.Doch das Schicksal ändert den Lauf dieses Spiels.
Für Maddie Stevens ist es Hass auf den ersten Blick. Der arrogante und selbstverliebte Playboy Braden verkörpert alles, was sie verabscheut. Warum um Himmels willen geht sie also auf die Wette ihrer Freundinnen ein, dem Playboy eine Lehre zu erteilen?Braden Carter findet das schüchterne Mädchen aus New York vom ersten Moment an heiß. Er würde alles für eine Nacht mit ihr tun – sogar bezahlen. Als seine Freunde ihn dazu anstacheln, Maddie nach allen Regeln der Kunst zu verführen, sagt er sofort zu. Denn das ist genau, was er will: Sex.
Doch Maddie ist mehr als eine atemberaubende Schönheit. Ohne es zu wollen, entwickelt Braden Gefühle für das zerbrechliche Mädchen mit den strahlend grünen Augen. Und auch Maddie muss sich eingestehen, dass hinter der Fassade des Aufreißertyps mehr ist. Braden ist charmant und lustig – ein Typ zum Verlieben eben, dessen Aussehen ihr fast den Verstand raubt. Das Spiel gerät außer Kontrolle, denn vielleicht, vielleicht sind beide genau das, was der andere braucht.

Ihr wollt dieses Buch gewinnen? Dann kommentiert mit einem Spruch eurer Wahl . Wer Follower unseres Blogs wird und dort ebenfalls kommentiert, bekommt ein Zusatzslos =)
Ihr müsst aber auf jeden Fall auch auf der FB-Seite kommentieren.
Zeit habt ihr bis kommenden Freitag 24:00 Uhr. Der Gewinner wird am Samstag auf der Facebook-Seite bzw. hier auf dem Blog bekannt gegeben. Facebook und Blogger steht in keinerlei Verbindung zu diesem Gewinnspiel. Bitte macht nur mit, wenn ihr bereit seid, uns eure Adresse zum Versand mitzuteilen.
Wir wünschen euch einen Schönen 4. Advent
Jasi, Sebastian und Ramona

Samstag, 19. Dezember 2015

[Gewinnspiel] - Gewinner Opal =)

****And the Winner is****
Opal Band 3 geht an Doreen Frick 
„smile“-Emoticon
Herzlichen Glückwunsch 
„smile“-Emoticon
 Melde dich doch bitte bei uns, damit dein Buch vielleicht noch vor Weihnachten bei dir landet 
„smile“-Emoticon
Danke an alle zahlreichen Teilnahmen. 
Morgen folgt dann noch ein letztes Gewinnspiel in der Weihnachtszeit 
„smile“-Emoticon
~ Jasi, Ramona, Sebastian

Sonntag, 13. Dezember 2015

[Rezension] Collide - Reihe von Gail McHugh

Hallo zusammen, 

weiter geht es mit einer Rezension zur Collide - Reihe von Gail McHugh.

Zum Klappentext Collide (Band 1):
Nach dem College zieht Emily Cooper endlich zu ihrer großen Liebe Dillon nach New York. Doch dann schlägt Gavin Blake eines Tages wie aus heiterem Himmel in ihr Leben ein. Emily versucht, die knisternde Spannung zwischen ihr und dem verführerischen, millionenschweren Playboy zu ignorieren, aber Gavin hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen. Nicht nur, weil sie etwas Eigenartiges mit seinem Herz anstellt, sondern auch, weil Dillon nicht der ist, für den Emily ihn hält...

Fazit: 
Es gibt so viele Bücher, die ich in letzter Zeit verschlinge und diese Reihe gehört definitiv dazu. Die Autorin hat es geschafft, dass ich in kürzester Zeit eine Reihe verschlungen habe. Ich habe mich sofort in Emily hinein versetzen können. Die Autorin hat einen wunderschönen Schreibstil. 
Diese Reihe besteht lediglich aus diesen zwei Büchern. "Amber to Ashes" wird auf lovleybooks zwar als Band drei angezeigt, ist jedoch der Auftakt in eine neue Reihe, zu dem Band zwei noch nicht erschienen ist. Also lasst euch davon nicht beirren. Schön an dieser Reihe ist definitiv, dass man mit den Charakteren mitfiebert und mitfühlt. Gerne würde man eingreifen, aber das kann man ja nicht. =) Für diese Reihe gibt es wieder eine definitive Leseempfehlung.

Ihr wollt das Buch haben? Dann könnt ihr es hier kaufen.
Fragen? Ab in die Kommentare =) 

Eure Jasi
  

[Gewinnspiel] Adventsgewinnspiel 2015 Teil 3

Hallo zusammen :)

Passend zur Veröffentlichung des 4. Bandes nächste Woche Freitag, verlosen wir Band 3 der Obsidian Reihe.
Hier ist der Klappentext , damit ihr euch ein Bild von dem Band machen könnt:

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. 
Ihr wollt dieses Buch gewinnen? Dann kommentiert mit einem Spruch eurer Wahl . Wer Follower unseres Blogs wird und dort ebenfalls kommentiert, bekommt ein Zusatzslos =)
Ihr müsst aber auf jeden Fall auch auf der FB-Seite kommentieren.
Zeit habt ihr bis kommenden Freitag 24:00 Uhr. Der Gewinner wird am Samstag auf der Facebook-Seite bzw. hier auf dem Blog bekannt gegeben. Facebook und Blogger steht in keinerlei Verbindung zu diesem Gewinnspiel. Bitte macht nur mit, wenn ihr bereit seid, uns eure Adresse zum Versand mitzuteilen.
Wir wünschen euch einen Schönen 3. Advent
Jasi, Sebastian und Ramona

Samstag, 12. Dezember 2015

[Gewinnspiel] 2. Advent Gewinner



And the winner  is...


Jana Riemenschneider

Herzlichen Glückwunsch! Schreib und bitte per PN an die Seite, damit wir dir deinen Gewinn zuschicken können:)

Und an alle anderen... Seid nicht traurig, wir haben noch ein paar andere Gewinnspiele in Planung:)

Vielen Dank für die rege Teilnahme,
Sebastian, Jasi und Ramona

Mittwoch, 9. Dezember 2015

[Rezension] Abendsonne-Die wiedererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Autorin: Jennifer Wolf
Erschienen bei Impress
282 Seiten
Bisher nur als Epub verfügbar, ab Herbst 2016 (ganz nebenbei eine Interessante Wahl;) ) auch als Taschenbuch bei Carlsen

 Band 2 der Reihe. Im Frühjahr 2016 erscheint Band 3 "Nachtblüte"




ENTHÄLT SPOILER ZU BAND ! "MORGENTAU"!!!!!!!!!!!!!!






Klappentext:
Niemals hätte sich Dahlia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?

Meine Meinung:
Nachdem ich Band 1 verschlungen habe, musste ich einfach auch so schnell wie möglich den Folgeband haben. Jennifer Wolfs Schreibstil und die Story hatten mich ja bereits zu 100% überzeugt.
Man beginnt Jahrhunderte, nach Mayas und Nevis Geschichte. Der Aufmerksame Leser kann sich natürlich sofort denken, wer Dhalia ist. Aus diesem Grund war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Ich liebe Reihen, die zwar zusammen hängen, die dann aber den Hauptchrakter ändern. Ich finde, so kann man viel mehr in dieser Welt machen.
Wobei ich kurz angst hatte, dass sich in diesem Fall die Grundstory wiederholt. Weshalb, werdet ihr ja hoffentlich selbst lesen. Aber das war dann doch gar nicht so. Natürlich kann man im selben Universum nicht eine komplett andere Geschichte erwarten. Die bekommt man auch nicht. Aber Dhalia bekommt eine eigene, wundervolle Geschichte mit ihrer Jahreszeit. Ich liebe es, wie die beiden zueinander finden und wie man dann am Ende von Band 2 schon spekulationen über das Große Ganze führen kann.
Es ist ein kurzes Buch, mit vielen Gefühlen. Liebe, Trauer, Hoffnung, Spaß. Einfach alles, was man sich wünschen kann. Am Ende habe ich dann, wie auch schon in Band 1, nicht auf ein Taschentuch verzichten können.
Ich liebe dieses Buch und kann es jedem nur ans Herz legen. Kauft euch diese Bücher. Sie sind wirklich unglaublich Lesenswert!
Hier geht es zur Verlagsseite, wo ihr euch das Ebook holen könnt:)

Eure Ramona

[Rezension] Talon-Drachenzeit von Julie Kagawa

Autorin: Julie Kagawa
Verlag: Heyne Fliegt
560 Seiten
Band 1 der Trilogie.









Klappentext:

Drachen: gefährlich, magisch, unwiderstehlich!

Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen.

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …

Meine Meinung:
Julie Kagawa schreibt tolle Bücher. Schon "Unsterblich" und "Plötzlich Fee" haben mich vom Hocker gehauen. Die Bücher waren wirklich toll. Und als dann "Talon" erschien, musste ich es sofort haben.
Alleine schon das Cover ist sehr gelungen. Es wikt mysteriös, aber auf der anderen Seite kann man Drachen deutlich erkennen. Eine super Mischung
Das Buch ist aus zwei Sichten geschrieben. Für mich persönlich immer ein Pluspunkt. Ich mag solche Bücher. Jedenfalls liest man abwechselnd aus Embers und Garrets sicht.
Ember, der Drache erzählt von ihrer Eingliederung. Der Prüfung. Es wird getestet, ob sie sich unter Menschen einfügen kann. Im Laufe dessen lernt sie auch Garret, den Drachenjäger kennen. Er wurde ebenfalls in diesen Ort geschickt, um den "Schläfer" also Ember zu finden. Und wie man es sich schon denken kann, kommen die beiden sich näher und natürlich kommt eines zum anderen. Und obwohl ich die Geschichte bisher doch ein wenig vorhersehbar fand, war es nicht langweilig. Es gibt ja solche Bücher, die halt einfach nur langweilig sind, weil man sich den verlauf der Story denken kann, hier war das  nicht der Fall. Aber ich denke, dass solltet ihr selbst herausfinden;)
"Talon" ist  das erste Buch, welches mich seit zwei Monaten so gefesselt hat, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich habe beinahe das komplette Buch an einem Abend gelesen.
Dementsprechend kann ich nur eine klare Leseempfehlung aussprechen. Ein wirklich tolles, einfaches Buch für nette, entspannte Lesestunden.

Ihr wollt das Buch auch haben? Dann schnell hier klicken.

Eure Ramona

An dieser Stelle auch noch mal vielen Dank an das Blogger-Portal für die Bereitstellung des Rezensions-Exemplars

Montag, 7. Dezember 2015

[Rezension] Thoughtful - S.C. Stephens

Huhu zusammen,
heute kommt dann mal die erste Rezension meines Büchermarathons. =) 
~ Klappentext ~
... nun die Geschichte aus Kellan Kyles Sicht.
Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?
~Meinung~
Nach Mr. Grey kommt jetzt Kellan =)
Ich liebe solche Bücher und verschlinge sie nahezu. natürlich kennt man die Geschichte schon, aber natürlich nicht aus seiner Sicht. Und dieses Buch hatte es in sich. Wenn man dachte, durch Kiera weiß man schon einiges von Kellan, dann hat man falsch gedacht. Dieses Buch gibt einen weitere Einsicht und füllt Wissenslücken, welche man noch bei Thoughtless hat.
Ich habe es einfach nur geliebt aus Kellans Sicht zu lesen und immer wieder habe ich mir auch Thoughtless ins Gedächtnis gerufen.
Für jeden, der die Thoughtless Reihe gesuchtet hat, wie ich, wird in diesem Buch definitiv nicht enttäuscht. Im Gegenteil. Es ist ein absolutes Muss =) 

Ihr wollt das Buch haben? Dann könnt ihr es hier kaufen. 
Ihr wollt die Reihe von Beginn lesen? Dann hier der Link zur Rezension des ersten Bandes Thoughtless.
Fragen? Ab in die Kommentare. 
Eure Jasi

Sonntag, 6. Dezember 2015

[Gewinnspiel] Adventsgewinnspiel 2015 Teil 2



Hallo zusammen :)
Diese Woche verlosen wir das Buch "Kill all Enemies" von Melvin Burgess.
Hier ist der Klappentext , damit ihr euch ein Bild von der Reihe machen könnt:

Diese Kids bedeuten Ärger, ganz klar! Ganz klar? Billie drischt auf alles ein – sogar ihre Pflegeeltern fürchten sich vor ihr. Doch ihre Betreuerin sieht ein Mädchen, das nichts als Abweisung kennt! Rob walzt mit seiner schieren Masse jeden platt – er ist der geborene Bully. Doch sein Stiefvater sieht ein perfektes Opfer für seine Wutausbrüche! Chris ist faul und streikt im Unterricht – seit Jahren macht er keine Hausaufgaben. Doch sein wahres Problem sieht kein Mensch! Denn jede Geschichte hat zwei Seiten. Welche davon glaubst du? --- In »Kill All Enemies« erzählt der preisgekrönte Autor Melvin Burgess von drei Jugendlichen in Schwierigkeiten, von Wut und Verletzlichkeit, von Schwäche und Stärke und von Freundschaft, Hoffnung und der Gründung einer Band. --- Ein echter Burgess: realistisch, authentisch und ganz nah dran.

Ihr wollt dieses Buch gewinnen? Dann kommentiert mit einem Spruch eurer Wahl . Wer Follower unseres Blogs wird und dort ebenfalls kommentiert, bekommt ein Zusatzslos =)
Ihr müsst aber auf jeden Fall auch auf der FB-Seite kommentieren.
Zeit habt ihr bis kommenden Freitag 24:00 Uhr. Der Gewinner wird am Samstag auf der Facebook-Seite bzw. hier auf dem Blog bekannt gegeben. Facebook und Blogger steht in keinerlei Verbindung zu diesem Gewinnspiel. Bitte macht nur mit, wenn ihr bereit seid, uns eure Adresse zum Versand mitzuteilen.
Wir wünschen euch einen Schönen 2. Advent
Jasi, Sebastian und Ramona

Samstag, 5. Dezember 2015

[Gewinnspiel] 1. Advent Gewinner




And the winner  is...

                                               Anna Warmuth

Herzlichen Glückwunsch! Schreib und bitte per PN an die Seite, damit wir dir deinen Gewinn zuschicken können:)

Und an alle anderen... Seid nicht traurig, wir haben noch ein paar andere Gewinnspiele in Planung:)

Vielen Dank für die rege Teilnahme,
Sebastian, Jasi und Ramona

Sonntag, 29. November 2015

[Gewinnspiel] Adventsgewinnspiel 2015



Hallo zusammen :)

Dieses Jahr haben wir uns wieder was überlegt,  um euch die Weihnachtszeit zu versüßen. Und zu diesem Anlass werden wir in Zusammenarbeit mit unserer Facebook-Seite Advents-Gewinnspiele machen.
Diese Woche verlosen wir die Reihe "Wake" von Lisa McMann.
Hier ist der Klappentext zu Band 1, damit ihr euch ein Bild von der Reihe machen könnt:

Du bist nicht allein, wenn du träumst Spannung, Romantik, Mystery und eine starke Heldin! Preisgekrönter New York Times Bestseller Packend und mitreißend erzählt Träume, in denen man nackt durch die Stadt geht? Aus einem Hochhaus stürzt? Die hübsche Nachbarin küsst? Das hat die siebzehnjährige Janie alles schon zur Genüge gesehen - in anderer Menschen Träume. Wann immer jemand in ihrer Umgebung einschläft, kann sie seine Träume sehen. Nur kann sie niemandem davon erzählen, denn keiner würde ihr glauben. Und so lebt sie mit einer Gabe, die sie nicht will und die sie nicht kontrollieren kann. Doch dann wird sie in einen Alptraum gezogen, der ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt. Zum ersten Mal ist Janie mehr als nur die Zuschauerin eines Traums. Sie ist mittendrin ...

Ihr wollt diese Reihe gewinnen? Dann kommentiert mit einem Spruch eurer Wahl . Wer Follower unseres Blogs wird und dort ebenfalls kommentiert, bekommt ein Zusatzslos =)
Ihr müsst aber auf jeden Fall auch auf der FB-Seite kommentieren.
Zeit habt ihr bis kommenden Freitag 24:00 Uhr. Der Gewinner wird am Samstag auf der Facebook-Seite bzw. hier auf dem Blog bekannt gegeben. Facebook und Blogger steht in keinerlei Verbindung zu diesem Gewinnspiel. Bitte macht nur mit, wenn ihr bereit seid, uns eure Adresse zum Versand mitzuteilen.
Wir wünschen euch einen Schönen 1. Advent
Jasi, Sebastian und Ramona


Freitag, 27. November 2015

[Rezension] Firefight von Brandon Sanderson

Klappentext:

"Gegen Tyrannen aus Stahl braucht man ein Herz aus Feuer
Steelheart, der scheinbar unbesiegbare Tyrann des ehemaligen Chicago, ist tot – besiegt von David und den Rächern. Nun klafft dort, wo in David jahrelang der Wunsch nach Rache gebrannt hat, ein Loch, und er braucht endlich Antworten auf seine Fragen: Wo kommen diese sogenannten Epics her, Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten? Was macht sie so grausam? Und gibt es eine Zukunft für Davids Liebe zu einer von ihnen – zu Firefight? Eine abenteuerliche Reise quer durch Amerika beginnt …"
Meine Meinung:


Firefight beginnt gleich mit Action. David unser liebster Rächer ist wieder in Newcago unterwegs, das sie im letzten Band von Steelheart befreit haben. Nun sind normale Menschen wieder an der Macht und wollen diese auch nicht hergeben. Verschiedene Epics versuchten in den letzten Monaten die Herrschaft zu erlangen, doch jedes Mal aufs neue wurden sie zurückgeschlagen. 
Zu Beginn von "Firefight" wird Newcago von Sourcefield angegriffen. Wir erleben mit, wie David sie mithilfe ihrer "Schwäche" umbringt. 
Und genau das ist etwas, dass sich durch das ganze Buch zieht. Die Schwächen der Epics. Woher kommen sie? Wieso sind es meist Dinge, die mit der Vergangenheit der Epics zu tun haben? 
Diesen Fragen geht David auf den Grund und natürlich auch was mit Firefight (Megan) passiert ist. Ist sie wirklich böse? War wirklich nur alles gespielt?

Brandon Sanderson schafft es, viele Fragen zu stellen und einige zu beantworten. Er schafft es den Charme vom ersten Band zu übertragen. David ist noch immer der sympathische Kerl aus dem ersten Band. Er kann immer noch keine Metaphern, was jedes mal aufs Neue sehr lustig ist.
Hier ein kleines Beispiel:

»Ich bin wie eine Waschmaschine auf einer Waffenmesse.«Sie blinzelte und sah mich verwirrt an. »Was … was hast du gerade gesagt?«»Eine Waschmaschine«, wiederholte ich. »Auf einer Waffenmesse. Du weißt schon. Waschmaschinen benutzen keine Pistolen, oder? Sie haben keine Finger. Auf einer Waffenmesse gibt es nichts, was sie kaufen könnten. Wie auch immer, ich bin hier fertig. Ich bin nicht interessiert.«
Einfach nur herrlich. 

Meiner Meinung nach ist Brandon Sanderson hier ein großer Wurf gelungen. In einigen Bereich übertrifft es Band 1. Während Band 1 vielleicht noch etwas oberflächlicher im Bezug auf die Epics war, lernt man in Firefight viele neue Facetten kennen. 
Es werden zwar noch nicht alle Fragen beantwortet, aber dafür gibt es ja dann das 3. Band.

Am Ende wartet dann das Buch mit einem Cliffhanger des Todes. Ich war am Ende richtig mitgenommen und musste erstmal eine Weile darüber nachdenken, was das jetzt alles bedeutet. Ich kann nur hoffen, dass die Zeit schnell vergeht und Band 3 "Calamity" bald erscheint.

Von mir gibt es auf jeden Fall eine absolute Empfehlung. Wer Steelheart gemocht hat, wird Firefight lieben. Es ist einfach nochmal alles größer und besser.

Ihr wollt das Buch haben? Dann klickt hier!

Euer Sebastian


Donnerstag, 26. November 2015

[Rezension] Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Autorin: Jennifer Wolf

Erschienen als Ebook bei Impress und als Sonderausgabe als Taschenbuch bei Carlsen.

272 Seiten

Band 1 von 3






Klappentext:
Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Meine Meinung:
Kommen wir zuerst mal zum Cover. Ich finde, dass dies wirklich gelungen ist. Es ist einfach schön. Aber ich hätte mir gewünscht, dass etwas mehr auf die Jahreszeiten eingegangen wird, oder das Maya (auf dem Cover) vielleicht die "Zeichen" der Jahreszeiten im Haar trägt, wie sie es bei der Ankunft in Gaias Haus tut. Aber das ist natürlich nur eine Kleinigkeit, über die man leicht hinweg sehen kann.
Bisher war ich deutschen Autoren gegenüber eher skeptisch. Ich war eher so der Typ "Nur Amerikanisch Autoren".. wie dumm ich doch war... je mehr ich inzwischen von deutschen Autoren lese, desto begeisterter bin ich! Jennifer Wolf schreibt wirklich toll. Es hat mir richtig spaß gemacht, Mayas Geschichte zu lesen.
Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht so genau, worum es in dem Buch geht und was mich erwartet. Ich selbst bin durch andere Blogs auf dieses Buch gekommen. Nachdem ich so viel positives darüber gehört habe, musste ich es einfach haben. Und ich bereue den Kauf keine Sekunde.
Die Charaktere sind wirklich symphatisch. Nicht nur Maya entscheidet sich im Laufe des Buches für einen der Männer, auch mal selbst fühlt sich zu dem einen oder anderen hingezogen. Mir persönlich gefällt ja Jesien am Besten:)
Die Idee hinter der Story hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Man liest oft über die gleichen Fanatstischen Figuren, ein Buch über die Jahreszeiten als Männliche Wesen fand ich echt spannend und ich freue mich schon sehr auf Band 2 und 3:)
Ich würde nicht unbedingt sagen, dass ich hier eine Kaufempfehlung ausspreche... sondern einen Kaufzwang! Holt euch dieses Buch hier:)))

Eure Ramona


Mittwoch, 18. November 2015

[Rezension] Daughter of Smoke and Bone von Laini Taylor

Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten von Laini Taylor
aus dem Fisher Verlag.
489 Seiten.
Erhältlich als Hardcover, Taschenbuch und Ebook.

Band 1 der Trilogie






Klappentext:
Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert …

Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert.

Meine Meinung:
Mich hat dieses Buch schon eine Weile interessiert. Cover und Titel an sich fand ich schon super spannend. Als ich das Buch dann endlich in der Bücherei gefunden hatte, habe ich es natürlich sofotz mitgenommen.
Die Story und die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Die Idee ist echt super. Ich mag ja genrell Bücher, in denen Engel vorkommen.
Leider hat mich das Buch im Großen und Ganzen doch eher enttäuscht. Nach einem sehr starkem Anfang, wurde das Buch immer langweiliger. Bei den letzten 100 Seiten musste ich mich dazu zwingen, weiter zu lesen. Bis zur letzten Seite hatte ich noch die Hoffnung, dass das Buch wieder besser wird, da auch der Schreibstil echt spitze ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Geschichte viele Leser hat und auch noch viele finden wird. Aber ich habe nicht das Bedürfnis, die anderen beiden Bücher zu lesen.
Für diejenigen, die das Buch lesen wollen, sollten hier mal vorbeischauen:)

Eure Ramona

Montag, 16. November 2015

[Rezension] After Passion von Anna Todd (Hörbuch)

Huhu, 

heute möchte ich euch After Passion von Anna Todd vorstellen. 
Die gesamte Reihe hat ja bereits Ramona vorgestellt. Da ich jedoch das Hörbuch hatte, möchte ich nochmals auf die einzelnen Bücher und den Hörbuchaspekt eingehen. 

Klappentext: 
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein good girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein bad guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. 

Meine Meinung: 
Zunächst möchte ich auf den Inhalt eingehen. Ich liebe dieses Buch. Ich liebe den Verlauf und ich liebe die Charaktere. Anna Todd hat etwas geschafft, was viele sich nach Shades of Grey gewünscht haben. Sie hat eine fesselnde, intrigenreiche Geschichte geschaffen, der man verfällt oder sie hasst. Ja ihr habt richtig gelesen. Entweder man hasst sie oder man liebt sie. So wird es sein. So war es nach Shades of Grey und so wird es bei dieser Reihe sein. Nicht jeder wird diese Faszination teilen, die ich in diesem Buch erlebt habe. Tessa ist eine junge, aber auch naive Frau. Hardin ist der Bad Boy schlecht hin und spiegelt dies in seinen Handlungen wieder. Trotzdem ist er unwiderstehlich. Tessa und Hardin kommen sich näher, obwohl er doch nicht der Richtige ist? Was soll Tessa nur machen? Will sie ihn? Oder doch nicht? 
Das sind Fragen, die im Verlauf des ersten Bandes immer wieder auftauchen. Ihr wollt wissen wie es ausgeht, dann hört oder lest doch mal rein. =)

Zum Hörbuch: 
Zu Beginn fand ich die ausgewählte Stimme doch etwas störend. Für mich spiegelte sie keine 18 Jährige wieder. Im Verlauf des Hörens wurde es jedoch besser und inzwischen stört mich die Stimme nicht mehr. Nicole Engel schafft es, jedem Charakter seinen eigenen Touch zu geben, wodurch die Geschichte lebendiger wird. Es macht regelrecht Spaß zum Schluss ihr zu zuhören und dem Verlauf der Geschichte zu folgen. 

Nun bin ich auf Band zwei gespannt, den Hardin spielt in diesem eine größere Rolle und bekommt seine eigene Stimme.  

Frage? Ab in die Kommentare. 

Ihr wollt das Buch/Hörbuch haben? Dann kauft es hier.

 Eure Jasi

[Rezension] Solange wir lügen von E. Lockhart


Hallo zusammen, 

heute möchte ich euch einen kleinen Geheimtipp geben. Am Samstag habe ich dieses tolle Buch begonnen und vor ca. einer Stunde beendet. 
Obwohl es nicht um Liebe und Erotik ging, hat mich dieses Buch sofort verzaubert und mich in seinen Bann gezogen. 

Zum Inhalt:
Eine wohlhabende Familie. 
Ein Mädchen ohne Erinnerung an die letzten beiden Sommer. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.



Meine Meinung: 
Ja der Klappentext gibt nicht viel her. Aber vertraut mir, dieses Buch lebt durch seine Geheimnisse. Daher werde ich inhaltlich nicht weiter auf die Geschehnisse eingehen, sondern euch eher über das drum herum erzählen. 

Entdeckt habe ich das Buch Mitte September durch eine Leseprobe und habe mir seither fest vorgenommen, es zu lesen. Allein die Leseprobe, welche 5 Kapitel enthielt, war einfach genial. 
Das Buch wird ab 12 Jahren empfohlen und ich bin mit meinem 25 Jahren mega davon begeistert. 
Niemals hätte ich so einen geschichtlichen Verlauf erwartet oder hervorgesehen. 
Die Autorin schafft es eine wunderschöne Geschichte aufzubauen und den Leser in die Geschichte miteinzubeziehen. Ich bin so froh dieses Buch gelesen zu haben und mich lässt es nicht los. Definitiv werde ich es nochmal lesen müssen, denn es ist mit seinen knappen 300 Seiten faszinierend und fesselnd. 

Fragen? Ab in die Kommentare =) 

Ihr wollt das Buch haben? Dann hier kaufen. 

Eure Jasi